Daten löschen, aber endgültig
   
 

Beim Formatieren einer Festplatte wird nur das Inhaltsverzeichnis gelöscht, die Daten bleiben auf der Festplatte und können von einem Freak rekonstruiert werden.
Falls Sie mit einem Kassettenrecorder Musik aufgenommen haben, wissen Sie, dass man in einer zweiten Aufnahme die erste noch leicht durchhört. Den gleichen Effekt kann man auch bei den Datenträgern auf Magnetschichtbasis beobachten. Um vertrauliche/geheime Daten entgültig zu löschen, müssen diese auf der Festplatte mehrfach überschrieben werden.

 

Firma Kreml & Co GesmbH mit allen Mitarbeitern verpflichtet sich im Rahmen einer Datenlöschung alle Daten streng vertraulich, laut gültigem Datenschutzgesetz zu behandeln.